Histotainment Park Adventon

Find us on Facebook

Bei allen Kursen ist eine verbindliche Voranmeldung beim Kursleiter erforderlich!

Fechtschule: Historisches Fechten mit dem Langen Schwert

Das Schwert übt nach wie vor eine starke Faszination aus. Ist es doch eine Waffe, die im Gegensatz zu Jagdwaffen, allein für den Kampf entwickelt wurde.



Unter dem Begriff Historisches Fechten werden die Europäischen Kampfkünste des Mittelalters bzw. der Renaissance zusammengefasst. Diese umfassen unterschiedlichste Bereiche des bewaffneten und unbewaffneten Kampfes. Da es keine direkte Tradierungslinie gibt, war diese Kunst lange Zeit in Vergessenheit geraten und wird nun seit einigen Jahren durch die Transkription von Fechtbüchern des Spätmittelalters und der Renaissance wieder belebt.

Ein Fechtmeister, dessen System allgemein als Deutsche Schule bezeichnet wird und mit welchem wir uns im speziellen beschäftigen, ist Johannes Liechtenauer.

Johannes Liechtenauer lebte zu Beginn bzw. zur Mitte des 14. Jahrhunderts. Überliefert sind nur seine Merkverse, welche als „GNM 3227a“ in der Bibliothek des Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg erhalten sind und von den späteren Fechtmeistern wie Hanko Döbringer und Sigmund Ringeck glossiert wurden. Spätere Fechtmeister sahen sich ihm verpflichtet und unterrichteten in seiner Tradition.

In dieser Tradition sehe ich auch meine Fechtschule und arbeite mit Transkriptionen dieser Werke.

Inhalte:





Kursdauer: 10.30 bis 17.30 Uhr mit mehreren Pausen
Teilnehmer: 3-10

Holzschwerter werden kostenlos gestellt, geeignete Fecht-/Schaukampfschwerter dürfen verwendet werden. Zustimmung hierzu obliegt dem Kursleiter.

Training sowohl in moderner Kleidung als auch in Gewandung möglich, bitte auf stabile Schuhe achten.

Preis: 65,- €
Dauer: 1 Tag

Kursleitung

Thomas Hönle

Telefon: 0151 - 57 35 04 09
E-Mail: info@erlebnisnatouren.de
Webseite: http://www.erlebnisnatouren.de

Kurstermine

Termine auf Anfrage

Zurück zur Übersicht